Select Page

Operations­vorbereitung

masculinePraxis /

Von Vorsorge bis Nachsorge – Wissenswertes über den Operationsablauf


Eine Operation ist ein chirurgischer Eingriff in den Körper eines Menschen. Sie hat ebenso großen Einfluss auf die Psyche und die chemischen Abläufe im Körper. Eine ganzheitliche Vorbereitung und eine sorgfältige postoperative Betreuung der Patienten steigern den Erfolg der Operation und fördern eine beschwerdefreie Genesung. So erhalten Sie schnell Ihre gesundheitliche Fitness zurück und können wieder in Ihr aktives Leben treten. Sprechen Sie uns zu all Ihren Fragen und Überlegungen gern an.

Elena Koycheva / unsplash.com

Rae Tian / unsplash.com

Operationsvorbereitung


Unter der Vorbereitungsphase einer Operation verstehen wir die psychische und körperliche Einstellung auf den chirurgischen Eingriff. Versuchen Sie in den Tagen vor der OP keine wichtigen Erledigungen und Entscheidungen einzuplanen. Bereiten Sie Ihr Zuhause auf die postoperative Phase vor: Gehen Sie vorher einkaufen, räumen Sie auf, erledigen Sie alle Dinge so, dass sie sich auch in einem geschwächten Zustand nach der Operation rundum wohl in Ihrem Zuhause fühlen. Das sorgt für eine schnelle gesundheitliche Rehabilitation. Zur Orientierung geben wir Ihnen ein paar Empfehlungen an die Hand und bitten Sie, diese gewissenhaft einzuhalten.

Narkosevorbereitung


Narkosemittel greifen erheblich in unser Nervensystem ein. Sie schützen uns vor den Schmerzen während des operativen Eingriffs, indem sie die nervliche Wahrnehmung von Schmerz hemmen. Damit Narkosemittel während der Operation ihre Wirkung optimal entfalten können, sollten bestimmte Nahrungsmittel und diverse Medikamente im Vorfeld vermieden werden. Auch hierfür führt Dr. Elseweifi ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen und berät Sie umfassend zu Ihrer individuellen Situation.

Malvestida Magazine / unsplash.com

MASCULINE – Urologische Praxis – Berlin