Select Page

Die Fettabsaugung

Siehe auch: Liposuktion.

ICD-10: E66.00OPS: 5-911.1b.


Wir lösen Ihr Problem
des Fetteinlagerung

Fettabsaugung bzw. Liposuktion ist eine Methode, mit der Fett unter der Haut (subkutanes Fett) abgesaugt wird, um die Körperform zu verbessern. Die Fettzellen befinden sich nicht nur unter der Haut, sondern auch im retroperitonealen Raum um die großen Gefäße und den Darmansatz „mesentrium“ herum. Diese Fettzellen haben eine zusätzliche endokrine Funktion: Sie sind fähig, Testosteron in Östrogen umzuwandeln (aromatisieren). Das ist, insbesondere bei Männern, sexuell und psychologisch schädlich.

Liposkulptur hat sich rasant entwickelt. Die dafür verwendeten Kanülen sind feiner geworden, und mechanische Methoden werden mit Ultraschallvibration bzw. Laser unterstützt. Die Operation wird unter der sogenannten Tumeszenz lokalen Narkose (Tumeszenzanästhesie) durchgeführt. Das bedeutet das Spritzen und Verteilen von einer speziellen Lösung in das Gewebe.

Eine Fettabsaugung, anders genannt Liposuktion ist für „Body Sculpturing“ und Fetttransfer über lokale Tumeszenzanästhesie ambulant durchführbar. Sie ist nicht für Gewichtsreduzierung geeignet.

© Christina Ocintechchat / unsplash.com

Der Vorteil der Operation ist eine Entlastung der Blase und der Nierenfunktion.

Inhalt der Lösung für Tumeszenzanästhesie:


  • Kochsalz
  • Anästhesiemittel
  • Natriumbicarbonat
  • Kortison

Die Flüssigkeit lässt die Zellen in sich schwimmen. Die Medikamente bewirken eine Narkose und Abschwellung des Gewebes. Mikrokanülen werden schonend benutzt, um das Fett abzusaugen. Ein Korsett wird getragen, um eine Schwellung (Ödem) und Blutung (Hämatom) zu vermeiden und die Elastizität der Haut zu bewahren.

Gefahren bei der Fettabsaugung:


  • Entzündung (Gewebeentzündung)
  • Fasziitis (Bindegewebsentzündung)
  • Blutung (Hämatom)
  • Kreislaufkollaps (verminderter Blutdruck)
  • Lipödem (Fettschwellung)

Fettabsaugung und Lipolyse sind keine geeigneten Methoden zum Abnehmen. Postoperative Ernährungsberatung und Diät müssen eingehalten werden, um die Ergebnisse zu stabilisieren.

Für wen ist die Fettabsaugung geeignet?


Liposuktion ist für die Verbesserung der Körperkontur und das Absaugen von kleinen Problemzonen geeignet.
Sie ist weiterhin für die Brustverkleinerung bei Männern indiziert.
Ferner wird sie für Fetttransfer benutzt, wobei das verflüssigte Fett an anderer Stelle eingespritzt wird.

Der Behandlungsablauf


Nachdem Dr. Elseweifi die genaue Anamnese angenommen hat und die Bedürfnisse des Patienten mit Bildern dokumentiert hat, wird die Technik erklärt, Urin- und Blutuntersuchung werden durchgeführt, und die Einwilligung mit einer Fettabsaugung wird unterschrieben.

was soll man vor der Fettentfernung beachten?

Körperliche Hygiene und Freiheit von jeder Entzündung sind erforderlich. Eine Definition der abzusaugenden Areale mit einem Stift erleichtert die Absaugung.

Die Implantation einer Manschette oder Ventil ist eine sichere Methode der Behandlung von Inkontinenz nach der radikalen Operation der Prostata.

Alternativer Text

© Dr. Aref Elseweifi / masculine.de

Wie wird die Liposuktion durchgeführt?


Tumeszenzanästhesie wird in die zuvor designierten Regionen gespritzt.

Nach kurzer Zeit werden kleine Mikroschnitte mit dem Skalpell gemacht. Mikrokanülen werden hineingeschoben, und Fett wird abgesaugt.

Dabei wird die Absaugung manuell, mit Ultraschallvibration, Wasserjet oder Laser durchgeführt.

Die Wundstellen werden verbunden. Ein Kompressionskorsett wird angelegt.

Ästhetische Chirurgie für Frauen — Fettabsaugung

Fettabsaugung

Alle unsere Diagramme wurden von Dr. Elseweifi in Zusammenarbeit mit Illustratoren entworfen und hergestellt. Wir hoffen, dass sie Ihnen das Verständnis erleichtern.

Übergewicht
A01 — Vergrößerte Brust
A02 — Fettbauch
Schnitt für Haut und Fett
B01 — Haut
B02 — Haare
B03 — Haarwurzel
B04 — Fett
B05 — Vene
B06 — Arterie
B07 — Schweissdrüse
Fettabsaugungsgerät
C01 — Lösungspumpe
C02 — Kontrollschirm
C03 — Wärmeplatte
C04 — Fettauffangflasche
Einpumpen der Lösung und Narkose in der Fettschicht
D01 — -
D02 — -
D03 — -
D04 — -
Einpumpen der Lösung und Narkose in der Fettschicht
E01 — -
E02 — -
E03 — -

Diese Diagramme sind intellektuelles Eigentum
von Herrn Dr. med. Aref Elseweifi. Die Nutzung der Diagramme erfordert eine schriftliche und/or elektronische Erlaubnis.

Diese Operation setzt einen kompetenten Chirurgen mit langjähriger Expertise voraus.

Wie lange dauert die Liposkulptur?

Je nach der Größe der Region zwischen 1-2 Stunden.

Wie lange dauert die Heilungsphase?

Die Heilungsphase dauert 2-3 Wochen.

Wie lange besteht nach dem Eingriff Arbeitsunfähigkeit?

Dr. Elseweifi empfiehlt, sich je nach Umfang der Absaugung 1-2 Wochen arbeitsunfähig zu melden, für eine sanfte Heilung nach der Operation.

Welche Einschränkungen (Narben, Schwellungen, usw.) bringt die Liposuktion mit sich?

Es kann ein Spannungsgefühl nach der Operation für 10 Tage auftreten.
Verflüssigtes Fett bzw. Serum und Kochsalz können für eine gewisse Zeit aus den Wunden herausfließen. Minimale, fast unsichtbare Narben können entstehen. Sie sind so dünn, dass sie mit der Zeit (in ca. 6 Monaten) in den Hautlinien fast verschwinden.

Sie können Ihre Operation über medipay finanzieren.
Informieren Sie sich jetzt: 0 22 41 / 96 9 26-0

Die Operation auf einen Blick

GenesungStationär: Übernachtungsdauer je nach Operationstechnik (1-4 Tage)
OP-DauerEndoskopische Schlitzung: 30 Minuten.
End-zu-End Anastomose: 2 Stunden
Mundschleimhaut-Onlay: 2 Stunden
Gestielte Lappen: 1,5-2 Stunden
MukoCell Plastik:
Entnahme der Schleimhaut 30-45 Minuten.
Operation 1.5 Stunden.
NarkoseAllgemeine Maskennarkose.
Die Entnahme des Mundschleimhaut kann in lokaler Betäubung erfolgen.
VorbereitungNikotin & Alkohol 4 Wochen vor der OP absetzen
Ausfallzeit10 Tage
Nachsorge1 Mal unmittelbar nach der OP sowie 4 Wochen später
Sexuelle Aktivität4 Wochen Abstinenz
Sport & SonnenbadenSport nach 4 Wochen, Sonnenbaden nach 8 Wochen möglich
KostenPrivatversicherung:
wird nach GOÄ je Schweregrad der Operation berechnet.
Selbstzahler: Voller Preis im Voraus gegen detaillierten Op. Kostenvoranschlag.
Narkose: 380 €* je angefangene Stunde
Übernachtung: 300 €
Kassenversicherung: keine zusätzliche Zahlung.
Eine Ratenzahlung ist möglich. Wir arbeiten mit dem Finanzierungspartner Medipay zusammen. Sprechen Sie uns an.
Beratung vor der OPerforderlich und kostenpflichtig (50 €*)
Beratung ist auch für Kassenpatienten möglich.
Termin14 Tage im Voraus
Bezahlungvollständige Zahlung im Voraus bei detailliertem Kostenvoranschlag oder Finanzierungsplanung mit Medipay
100 €* Stornierungsgebühr bei Absage bis 2 Wochen vor OP bzw. 500 €* Gebühr bei Absage unter 2 Wochen vor OP°
Betreuung am Heimatorterforderlich bis zur vollendeten Heilung

* Alle Preise sind Nettoangaben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Stornierungsgebühren werden wegen des administrativen Aufwands erhoben. Die Rechnungen werden, wegen absolute Transparenz nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), auch mit analogen Ziffern, wenn erforderlich ist, erstellt.

Samenerguss


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Potenzsteurung


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Penisverlangerung


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Penisverdickung


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Hodensackvergrosserung


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Hodensackverkleinerung


Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Die Erwartungen
nach dem „Body Sculpturing“


Wann wird das Ergebnis der Operation der Fettabsaugung sichtbar sein?

Die Endergebnisse der Operation sind erst nach 2 Wochen deutlich bemerkbar, weil die Schwellung nach der Fettabsaugung Zeit benötigt, um abzuklingen.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Die Ergebnisse sind langandauernd, wenn die Ernährung umgestellt und eine Diät eingehalten wird.

Eine Fettabsaugung, anders genannt Liposuktion ist für „Body Sculpturing“ und Fetttransfer über lokale Tumeszenzanästhesie ambulant durchführbar. Sie ist nicht für Gewichtsreduzierung geeignet.

© Hian Oliveira / unsplash.com

Komplikationen nach der Fettabsaugung


Welche Probleme können im Rahmen der Behandlung auftreten?

Liposuktion und Lipolyse sind Operationen auf großer Oberfläche unter der Haut. Die Operation verletzt kleine Blutgefäße, Lymphgefäße, Faszie und Fettgewebe. Trotz minimal-invasiver Verfahren, wie Tumeszenzanästhesie, Mikrokanülen und fortgeschrittenen Verfahren, können Komplikationen auftreten.

Mögliche Komplikationen sind:

  • Entzündung
  • Schwellung
  • Anämie
  • kleine Narben

Dies sind begrenzte Komplikationen, die innerhalb von 1-2 Wochen unter Behandlung geheilt werden können.

Schwerwiegende seltene Komplikationen sind:

  • Lipödem
  • Fasziitis
  • Kreislaufzusammenbruch

Diese Ereignisse sind seltene Komplikationen, die einer intensiven Behandlung bedürfen.

Was sollte nach Lipotransfer und „Body Sculpturing“ vermieden werden?

Vermeiden Sie Baden und Schwimmen für 2 Wochen. Üben Sie Geschlechtsverkehr frühestens 2 Wochen nach der Operation aus.

Wie lässt sich die Heilungsphase beschleunigen?

Es ist ratsam:

  • Ein Antibiotikum und abschwellende Medikamente bis zu 10 Tage lang zu sich zu nehmen, um eine eventuelle Entzündung zu vermeiden
  • Das Kompressionskorsett für 14 Tage nach der Operation zu tragen
  • Baden und Schwimmen sind für 2 Wochen zu vermeiden

>

Welche Komplikationen können während der Heilungsphase auftreten?

Die Operation für die Liposuktion bedeutet Absaugen und Reibung einer großen Fläche und Verletzung von Mikrostrukturen.

Demzufolge wären folgende Komplikationen möglich:

  • Blutung
  • Verletzung von Lymphgefäßen
  • Entzündung
  • Verlängerte Absonderung von Flüssigkeit

>

Sie können die eventuellen Komplikationen Ihre Operation durch engmaschige postoperative Kontrolle bei Ihrem Arzt vermeiden.

Kontraindikationen


In welchen Fällen kann
die Fettabsaugung nicht durchgeführt werden?

Die „Liposkulpturing“ ist kontraindiziert, wenn:

  • Lokale Entzündungen oder Durchblutungsstörungen vorhanden sind
  • Subkutane Gewebe voroperiert sind
  • Adipositas vorliegt
  • Erkrankungen der Blutgerinnung bestehen

>

Alternativer Text

© Rawpixel / unsplash.com

Dr. med. Aref Elseweifi

Die Fettabsaugung
auf einen Blick

Zusammenfassung und Schlusswort
von Dr. Elseweifi

Abwägung der Risiken, Vorteile und Nachteile der Fettabsaugung

Die Fettabsaugung ist eine etablierte Technik, um abgelagertes Fett in Problemzonen zu entfernen. Die Methode ist bekannt als „Body Sculpturing“, weil die Konturen des Körpers verbessert werden. Sie ist für alle Körperregionen inklusive der Männerbrustverkleinerung (Mammareduktion) geeignet.

Liposuktion ist jedoch keine Methode zum Abnehmen. Man sollte danach an eine Diät einhalten, um die Ergebnisse dauerhaft zu halten. Eine Diät ist wichtig, um die endokrin aktiven mesentrialen Fettzellen hinter dem Bauchfell zu reduzieren und eine Feminisierung zu vermeiden.

Dies ist für die Potenz teilweise von Bedeutung, denn retroperitonealen und mesenterialen Fettablagerung wandeln das männliche Hormon Testosteron in Östrogen um. „Body Sculpturing“ bietet eine schnelle Körpermodellierung und wird ambulant unter Tumeszenzanästhesie durchgeführt. Komplikationen sind meist sehr begrenzt.

Gibt es alternativen Eingriff mit dem gleichen Effekt?

Es gibt alternative Methoden wie Laser, Vibration, Lichtapplikation sowie subkutane Injektionen.

Eine Zulassung für manche Methoden und wissenschaftliche Beweise für deren Effektivität liegen noch nicht sicher vor.

Erweiterung der Harnröhre schutzt von Entzündung der harnwegen.

Geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten werden über sexuellen Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen. Sie schwächen das Immunsystem stark. Die bekanntesten sexual transmitted Diseases (STD) sind Viruserkrankungen wie HIV, HPV und Genitalherpes (Herpes genitalis). Bakterienbasierte Infektionen sind u. a. Chlamydien, Tripper (Gonorrhoe) und Syphilis.

Nierentumor

Nierenkrebs entwickelt sich am häufigsten als bösartiges Nierenzellkarzinom. Der Nierentumor gilt als besonders gefährliche Form, weil die Niere ein sehr gut durchblutetes Organ ist und sich wuchernde Krebszellen schnell in Blut- und Lymphgefäße ausbreiten können. Je nach Tumorstadium wird eine Immuntherapie gestartet oder die Niere teilweise (Teilnephrektomie) bzw. vollständig (radikale Nephrektomie) entfernt.

Blasenkarzinom

Blasenkrebs (Harnblasenkarzinom) ist ein bösartiger Blasentumor und die häufigste Krebsform des Harntraktes. Blut im Urin ist das klassische Symptom für die Tumorbildung. Je nach Stadium des Tumors wird er mit verschiedenen urologischen Verfahren wie einer transurethralen Blasenresektion (TURB), Entfernung der Harnblase (Zystektomie) oder mit Chemotherapie behandelt.

Harnsteine

Beim Harnsteinleiden (Urolithiasis) bilden sich Harnsteine (Konkremente) in den Harnwegen wie Nierebecken, Harnblase und Harnleiter. Konkremente sind kristalline Ablagerungen. Sie entstehen durch eine Übersättigung des Urins mit steinbildenden Substanzen. Gründe dieser Steinbildung scheinen veränderte Ernährungsgewohnheiten und Lebensumstände zu sein. Harnsteine werden zertrümmert (ESWL), endoskopisch entfernt (PNL / URS) oder mit Laser behandelt.

Inkontinenz

Harninkontinenz (Incontinentia urinae) ist bei Frauen eine Folge des Östrogenmangels nach der Menopause. Blasenschwäche kann auch andere Ursachen haben und in jüngeren Jahren auftreten. Durch die unkontrollierte Abgabe von Urin wird die Lebensqualität stark eingeschränkt. Oftmals helfen Behandlungen mit Medikamenten oder Botox-Injektionen. Alternativ kann mit einem okklusiven Manschettendruck die Blasenkontrolle zurückgewonnen werden.

Blasenentzündung

Eine Blasenentzündung (Zystitis) ist durchaus unangenehm und verursacht häufigen Harndrang einhergehend mit starkem Brennen beim Urinieren. Die Entzündung kann bakteriell, viral oder pilzbedingt sein. Die meisten Erreger verbreiten sich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Blasenentzündungen sind in der Regel harmlos und mit der Gabe von Antibiotika schnell auskuriert.

Masculine Team

vereinbaren Sie ein Termin

Tel: (+49) 30 - 23 93 79 04
Direckt per Telephone oder durch unsere Formular, unsere Team ist für Sie da.

  • Termin bei Jameda
  • Termin bei estheticon
  • Termin bei Doctolib
Schritt 1 von 3

Termin Formular


Liebe Patientin, lieber Patient, schön, dass Sie unsere Seite besucht haben und sich für eine Beratung bei Dr. Aref Elseweifi entschlossen haben!

Falls Sie akute Probleme oder Schwierigkeiten mit der Online-Reservierung haben, so melden Sie sich bitte einfach telefonisch unter:

Privatpatienten: (+49) 30 - 23 93 79 04

Kassenpatienten: (+49) 30 - 23 93 79 04.

Unsere persönliche Beratung für die Selbstzahler genitale Chirurgie ist kostenpflichtig. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass private und Selbstzahler Beratung auch in Neukölln möglich.

Die Online Terminbuchung ist ein Service für unsere Patienten, die Interesse an einer Selbstzahlerleistung haben oder privat versichert sind.

Verfasser


Dr.med. Aref Elseweifi,
Facharzt für Urologie,
Intim- und Ästhetische genitale Chirurgie,
Prostataerkrankungen

Literatur:


Kongresse:

El-Seweifi, A.
Permanent Thickening of the Penis
“Elseweifi II. Technic”,
Annual meeting of the Canadian Society of Andrology. Montreal, Canada. Mai 1993.

Lehrbuch Beiträge:

El-Seweifi, A.
Penile Enlargement Procedures,
P. Scheplev and D. Korbatov,
146-169, Surgery of the male sexual organ.
Illustrated Book. Rocmin Press, Mosccow 2002.
In Russian and English language.

El-Seweifi, A.
Operative Technique of Penile enlargement,
D. Heimbur, D. Richter und G. Lemperle.
The text book of the German Society of Aesthetic and Plastic surgery, Ecomed Print, Hamburg 2003.

El-Seweifi, A. und P.H. Zeplin
Grundlage der Funktionell-ästhetische Intimchirurgie beim Mann,
Zeplin P. H., 127, Rekonstruktive und Ästhetische Intimchirurgie, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2017. In Deutsche und Englische Sprache.

El-Seweifi, A.
Phalloplastik, verlängerende Phalloplastik, Penisaugmentation, Glansaugmentation,
Zeplin P. H., 127-136, Rekonstruktive und Ästhetische Intimchirurgie, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2017.
In Deutsche und Englische Sprache.

Videofilme:

El-Seweifi, A.
Augmentation Phalloplasty (2017).
In Englische Sprache.

empty
(1)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(4)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(7)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

empty
(2)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(5)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(8)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

empty
(3)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(6)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

(9)

Quelle: MASCULINE.eu – Dr. med. Aref Elseweifi

MASCULINE – Urologische Praxis – Berlin